Waldnäscht

Waldspielgruppe
Die wichtigsten Grundsteine des Lebens werden in der Kindheit gelegt. Viele lassen sich im Wald ideal erfahren: fantasievolles Spielen, Wahrnehmen und Beobachten, Solidarität und Freundschaft, Selbstvertrauen, Bewegung und Körpergefühl, Zugang zu Pflanzen und Tieren, Verantwortung und Sicherheit. Dabei begleiten wir die Kinder. Was uns dabei wichtig ist, erfahren Sie hier. Unser Programm beinhaltet Rituale, freies Spiel, sowie freiwillige geführte Aktivitäten. Wie ein typischer Waldmorgen aussieht, können Sie hier lesen.

Die richtige Ausrüstung

...ist das A und O. Damit wir uns bei allen Temperaturen wohl fühlen können! Dabei hat sich das Zwiebelschalenprinzip bewährt. Denn ob all dem Spielen bekommen wir selbst im Winter heiss und müssen mal etwas ausziehen... Detaillierte Tipps gibt es auf dem Ausrüstungsblatt.

Gesundheit und Sicherheit

Damit wir uns gefahrlos im Wald bewegen können, beachten wir folgende Regeln: Immer zwei ausgebildete (Natur-)Spielgruppen-Leiterinnen und nicht mehr als 12 Kinder, immer in Sichtweite bleiben, nichts aus dem Wald essen, vor dem Essen die Hände waschen, langärmlige Kleidung, Zeckenspray. Die Notapotheke ist immer dabei, und wenn das Wetter allzu stürmisch ist, gehen wir auch mal in den Spielgruppenraum.

Weiterführende Informationen zu Infektionskrankheiten gibt es unter folgenden Links:

Gut zu wissen

Die Waldspielgruppe findet mittwochs von 8.30-11.30 statt.
Wir treffen uns beim Vita-Parcours-Parkplatz im Guferwald (Tanzplatz).

Alle Kinder ab 3 Jahren bis zum Kindergarteneintritt sind bei uns willkommen.

Die Kosten pro Morgen betragen Fr. 23.- Es wird pro Quartal abgerechnet. Dazu kommt der Elternvereinsbeitrag von Fr. 35.- pro Jahr.

Hier finden Sie unsere Bestimmungen.

Die Waldspielgruppe 2018-19 Platz für weitere Kinder. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um einen unverbindlichen Schnuppermorgen zu vereinbaren.

Für Interessierte an der Waldspielgruppe 2019-2020 wird im April ein Schnuppermorgen angeboten.

Bei zu vielen Anmeldungen führen wir eine Warteliste.

Für weitere Informationen sind wir gerne für Sie da:

Silvia Zaugg            033 671 01 54
Nadine Zbären       033 671 02 52